Behindertenbetreuer*n Tagesstruktur Nord - 1220

Caritas der Erzdiözese Wien

  1. Wien | 01.02.2023
  2. Medizin/Gesundheit/Soziales
  3. unbefristet
  4. Teilzeit

Benefits

Behindertenbetreuer*n Tagesstruktur Nord - 1220

Caritas der Erzdiözese Wien

  1. Wien 01.02.2023
  2. Medizin/Gesundheit/Soziales
  3. unbefristet
  4. Teilzeit

Benefits

HeaderBild

Behindertenbetreuer*n Tagesstruktur Nord - 1220

20 Wochenstunden, befristet von März bis September 2023


Die Caritas der Erzdiözese Wien stellt die Menschen mit ihren vielfältigen sozialen Bedürfnissen in den Mittelpunkt ihrer Arbeit. Unterschiedlichkeit und Vielfalt schätzen wir auch bei unseren Mitarbeiter*innen.

Für unseren Bereich Menschen mit Behinderung der Region Wien suchen wir für die Tagesstruktur Nord im 22. Bezirk von Februar bis September 2023 eine*n Behindertenbetreuer*in.

Was bieten wir:

  • Gehalt inkl. Zulagen je nach Ausbildung und Berufserfahrung für 20 Wochenstunden € 1.285,25 bis € 1.738,76 brutto
  • Geregelte Arbeitszeiten: Mo-Do 08:00 bis 15:00 Uhr, Fr 08:00 bis 13:30 Uhr, 3-4 Tage/Woche a 6 Stunden
  • Mitarbeit in einem engagierten Team
  • Hohe Eigenverantwortlichkeit
  • Supervision
  • Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Betriebliche Gesundheitsförderung
  • Gute öffentliche Erreichbarkeit
  • Parkplatz

Was brauchen wir:

  • Abgeschlossene fachspezifische pädagogische Ausbildung (Fachsozialbetreuer*n, Sozialpädagog*in, etc.), oder bereits in Ausbildung befindlich von Vorteil
  • Berufserfahrung und verantwortungsvoller Umgang in der Arbeit mit Menschen mit Behinderung von Vorteil
  • Modul UBV von Vorteil 
  • Strategien und Gelassenheit im Umgang mit Verhaltensauffälligkeiten, insbesondere bei Selbst- und Fremdaggression
  • Zusatzqualifikationen bzw. Erfahrung mit unterstützter Kommunikation, Umgang mit Gewalt, Autismus (zB. TEACCH) von Vorteil
  • Eigenverantwortung, Belastbarkeit und Teamfähigkeit
  • Führerschein B von Vorteil
  • Die für den Arbeitsplatz erforderlichen Impfungen (HepB) sind Voraussetzung oder müssen nachgeholt werden.
  • Grundimmunisierung gegen SARS/Covid19

Was ist zu tun:

  • Schaffung von Strukturen für sinnvolle Arbeit und Beschäftigung
  • Unterstützung und Förderung der Klient*nnen bei lebenspraktischen Alltagsaktivitäten
  • Assistenz bei pflegerischen Maßnahmen entsprechend den individuellen Bedürfnissen der Klient*innen
  • Stärkung der Eigenständigkeit sowie Selbstbestimmung von Frauen und Männern mit Behinderung in unseren Einrichtungen
  • Ermöglichung der Teilhabe an allen Lebensbereichen gemäß dem Leitbild unseres Bereichs Menschen mit Behinderung

Lust, Teil unseres Teams zu werden? Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind ausdrücklich erwünscht!

externe_Stellenausschreibung