LeiterIn Kompetenzzentrum Ernährungssicherheit für die Österreichische Caritas Zentrale - 1160

Vollzeit (38 Std.)

14.11.2017 | Bezirk: Wien | Angestellter
Caritas der Erzdiözese Wien
Mehr Infos | Alle Inserate

LeiterIn Kompetenzzentrum Ernährungssicherheit für die Österreichische Caritas Zentrale - 1160

Vollzeit (38 Std.)

Region: Wien
Arbeitsbereich: Auslandshilfe
Ausmaß: Vollzeit

Die Caritas der Erzdiözese Wien stellt die Menschen mit ihren vielfältigen sozialen Bedürfnissen in den Mittelpunkt ihrer Arbeit. Unterschiedlichkeit und Vielfalt schätzen wir auch bei unseren MitarbeiterInnen.

Die Österreichische Caritaszentrale sucht ab sofort eine/n LeiterIn für das Kompetenzzentrum Ernährungssicherheit des Bereichs Auslandshilfe.

Ihr Aufgabenbereich:
Die Caritas Österreich, ihre Partner und die Menschen vor Ort setzen sich gemeinsam, als gut vernetzte und aktiv gestaltende Akteure auf lokaler, nationaler und internationaler Ebene für die nachhaltige Überwindung von Hunger ein. Bis 2018 ist der Ernährungszustand für 500.000 Menschen mit einem Fokus in Afrika substantiell verbessert. 
 
  • Verantwortlich für die Gesamtzielerreichung im Bereich Ernährungssicherheit sowie für die Entwicklung und Umsetzung von Regionalprogrammen
  • Sicherstellung von Wissensmanagement und Grundlagenarbeit 
  • Verantwortlich für die Fortbildungsangebote
  • Koordination des interdiözesanen Austausches sowie des fachlichen Feedbacks von Projekt- und Programmkonzepten bzw. -anträgen
  • Themenspezifisches Lobbying zu großen institutionellen Geldgebern bzw. Stakeholdern wie FAO, IFAD, Weltbank und den Gremien der CI und CE inklusive Analyse von themenspezifischen Dokumenten/Förderprogrammen, um Programmvorhaben mit den Prioritäten der Fördergeber besser abzustimmen
  • Durchführung österreichweiter, jährlicher Planungsmeetings zu Finanz- und Wirksamkeitszielen und Einreichungen
  • Entwicklung eines österreichweiten Berichts- und Monitoringsystems 
  •  „Erste“ Ansprechperson innerhalb der EZA für zentral zu entwickelnde Themen in den Bereichen Klimaschutz und „Wirtschaft und Entwicklung“
Wir erwarten:
  • Abgeschlossenes Studium (Universität, FH) 
  • Mehrjährige Berufserfahrung in vergleichbaren Positionen
  • Affinität zum Thema Ernährungssicherheit
  • Betriebswirtschaftliche Kenntnisse sowie Erfahrungen im Projektmanagement
  • Führungskompetenz sowie Teamleitungserfahrung
  • Bereitschaft, rasch auf Änderungen zu reagieren
  • Erfahrung in den Netzwerken der EZA in Österreich
  • Gute MS-Office Kenntnisse
  • Englisch und Französisch in Wort und Schrift
Wir bieten:
  • Gehalt je nach Ausbildung und Berufserfahrung für 38 Wochenstunden € 3.700 bis € 4.200 brutto; bei Familienbeihilfenbezug Kinderzulage € 56,10 brutto pro Kind
  • Angenehmes und motivierendes Betriebsklima
  • Eine dynamische und inspirierende Atmosphäre einer weltweit tätigen NGO
  • Individuell zugeschnittene Fort- und Weiterbildung
Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung bis spätestens 30.11.2017!
Werden Sie Teil der Caritas und ihrer Vielfalt. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind ausdrücklich erwünscht! Bitte klicken Sie auf „Jetzt bewerben!“, registrieren Sie sich und übermitteln uns damit Ihre Bewerbungsunterlagen. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Jetzt bewerben!
Caritas der Erzdiözese Wien
Human Resources
Albrechtskreithgasse 19-21,
1160 Wien

jobs.caritas-wien.at oder
www.caritas-jobs.at
Caritas Erzdiözese Wien
www.caritas-wien.at
externe_Stellenausschreibung

BEWERBEN
Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf jobviertel.at